News und Presse DOERR KÜHN PLÜCK + Partner schließt im Auftrag der Landeshauptstadt Wiesbaden mit Bien-Zenker Vergleich ab

VERÖFFENTLICHT

07.11.2012

Im Rahmen der gerichtlichen Auseinandersetzung im Zusammenhang mit dem Baustopp im sogenannten Künstlerviertel in Wiesbaden vertritt die Kanzlei DOERR KÜHN PLÜCK + Partner die Interessen der Landeshauptstadt Wiesbaden.

 

Mit einer der beteiligten Firmen, der Bien-Zenker AG, konnte nunmehr der Streit beigelegt und ein Vergleich abgeschlossen werden. Näheres hierzu unter der Rubrik Presse (siehe auch u.a. Wiesbadener Kurier sowie Immobilien Zeitung vom 07.11.2012).

KONTAKT

NEWS UND PRESSE

16.03.2021

Zwei & Zwanzig kauft Wohnprojekt mit TM Property in Wiesbaden

Mehr
16.02.2021

Herr Rechtsanwalt Christopher Käß wird Partner in unserer Kanzlei

Mehr
16.11.2020

Neues im Telekom-Prozess, Presseerklärung BGH

Mehr
9.09.2020

Insolvenzverfahren über Vermögen der Wirecard AG eröffnet – Klagemöglichkeiten

Mehr
4.09.2020

Riskante Finanzwetten mit Contract for Difference (CFD) boomen – Rechtsanwalt Ralf Plück von der Rechtsanwaltskanzlei Doerr Kühn Plück + Partner in der aktuellen Wirtschaftswoche Nr.: 35

Mehr
Future News
Newsletter-Abo

NEWS UND PRESSE

16.03.2021

Zwei & Zwanzig kauft Wohnprojekt mit TM Property in Wiesbaden

Mehr
16.02.2021

Herr Rechtsanwalt Christopher Käß wird Partner in unserer Kanzlei

Mehr
16.11.2020

Neues im Telekom-Prozess, Presseerklärung BGH

Mehr
9.09.2020

Insolvenzverfahren über Vermögen der Wirecard AG eröffnet – Klagemöglichkeiten

Mehr
Future News
Newsletter-Abo