News und Presse Schiffsfondspleite – Schadenersatz für Anleger bei MPC Reefer Flotte Münchmeyer Petersen Capital (MPC)

VERÖFFENTLICHT

Geringere Kosten bei der Durchsetzung von Schadenersatzansprüchen bei der Bündelung von Klagen

 

Die Rechtsanwaltskanzlei DOERR KÜHN PLÜCK + Partner unterstützt Anleger des Schiffsfonds MPC Reefer Flotte Münchmeyer Peterson Capital bei der Durchsetzung ihrer Schadenersatzansprüche durch die Bündelung verschiedener Ansprüche in einer Klage (Klagehäufung). Hierdurch entstehen den Anlegern, die häufig über keine Rechtsschutzversicherung verfügen oder deren Rechtsschutzversicherung die Deckung abgelehnt hat, wesentlich geringere Kosten als bei der Durchsetzung des Anspruchs im Wege einer isolierten Klage. Möglich ist dies, weil wir massive Anhaltspunkte für fehlerhafte Prospektangaben haben (09.01.2013).

NEWS UND PRESSE

16.03.2021

Zwei & Zwanzig kauft Wohnprojekt mit TM Property in Wiesbaden

Mehr
16.02.2021

Herr Rechtsanwalt Christopher Käß wird Partner in unserer Kanzlei

Mehr
16.11.2020

Neues im Telekom-Prozess, Presseerklärung BGH

Mehr
9.09.2020

Insolvenzverfahren über Vermögen der Wirecard AG eröffnet – Klagemöglichkeiten

Mehr
4.09.2020

Riskante Finanzwetten mit Contract for Difference (CFD) boomen – Rechtsanwalt Ralf Plück von der Rechtsanwaltskanzlei Doerr Kühn Plück + Partner in der aktuellen Wirtschaftswoche Nr.: 35

Mehr
Future News
Newsletter-Abo

NEWS UND PRESSE

16.03.2021

Zwei & Zwanzig kauft Wohnprojekt mit TM Property in Wiesbaden

Mehr
16.02.2021

Herr Rechtsanwalt Christopher Käß wird Partner in unserer Kanzlei

Mehr
16.11.2020

Neues im Telekom-Prozess, Presseerklärung BGH

Mehr
9.09.2020

Insolvenzverfahren über Vermögen der Wirecard AG eröffnet – Klagemöglichkeiten

Mehr
Future News
Newsletter-Abo